Tagesausflug 2016

Am Samstagmorgen, 10. September traf sich die Feuerwehr Katzenelnbogen mit ihren aktiven und einem großen Teil fördernden Mitgliedern am Gerätehaus.

Pünktlich um 9 Uhtr ging es mit dem Bus richtung Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach gut 1,5 Stunden Fahrt war die Gruppe da. Noch ein guter Fußmarsch den Berg nach oben und der Regierungsbunker war zu sehen. In zwei Gruppen ging es für 90 Minuten in den Bunker. Bei 12° C konstanter Temperatur war ein Jäckchen schon vorteilhaft (die Außentemperatur betrug 25° C). In Gängen von über 17 km war für ca 3000 Personen von den höchsten Politikern ab  Platz in diesem Bunker, welcher 30 Tage komplett eigenständig Leben konnte. Für viele war es beeindruckend wie gut der Bunker doch ausgestattet war. Von einem Zahnarzt über Friseur bis zu einem Fernsehstudio war alles dabei. Eine Besichtigung kann wirklich empfohlen werden. Und bei ca. 80.000 Besuchern/ Jahr spricht das doch für sich. http://www.regbu.de/

Nach der Besichtigung stand noch eine kurze Busfahrt ins nächse Ort nach Dernau an. Dort wurde sich erst einmal bei einem ausgiebigen Mittagessen gestärkt.

Nach dem Mittagessen wurde es noch etwas sportlich. Ein kurzer Spaziergang durch das Ort zum Winzer, Herrn Riske. Dort angekommen, wurden wir herzlich mit einem Glas Wein begrüßt. Herr Riske erzählte über sein Weingut und danach ging es auch direkt in die steilen Weinberge. Bei ca. 30° C und strahlendem Sonnenschein war das eine schweißtreibende Angelegenheit. Ein paar Wein später war die Gruppe zurück am Weingut. Dort wartete noch ein Blick in den Weinkeller und danach eine große Vesper auf hungriege Ausflügler. Nach dem Abendessen saß man noch etwas zusammen und dann wurde auch schon der Heimweg angetreten.

Trotz das es so sehr warm war, waren alle der Meinung, dass es ein toller entspannter Ausflug war.