eiko_icon Wohnhausbrand in Berghausen

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 250
Einsatzort Details

Berghausen, Hauptstraße
Datum 20.11.2005
Alarmierungszeit 09:15 Uhr
Einsatzende 10:00 Uhr
Einsatzdauer 45 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    • KdoW
    • GW - U
    • LF 10/6
    Feuerwehr Allendorf
    • LF 8
    Feuerwehr Berghausen
    • TSA
    Feuerwehr Dörsdorf
    • TSF
    Feuerwehr Eisighofen
    • LF 8
    Polizei

      Einsatzbericht

      Um 9.15 Uhr wurde der SP Dörsdorf sowie der HSP Katzenelnbogen von der PI Diez zu einem Wohnhausbrand in Berghausen alarmiert. Um 9.17 Uhr rückten das TLF 16/25 aus Katzenelnbogen und die FF Berghausen mit TSA aus. Es folgten die Wehren Allendorf, Dörsdorf,Eisighofen sowie weitere Fahrzeuge der FF katzenelnbogen. Nach einer ersten Lageerkundung des Gruppenführeres des TLF war klar das es sich lediglich um eine brennende Matratze in einem Zimmer im Dachgeschoss handelte daraufhin wurden sofort alle Kräfte die auf Anfahrt waren abbestellt sowie die DLK 23/12 aus Diez welche zu Einsatzbeginn nachalarmiert wurde. Der Angriffstrupp des TLF ging zur Brandbekämpfung unter PA vor, löschte die Matratze ab und lüftete das Zimmer. Durch eine erste Brandbekämpfung mit einem 12kg Pulverlöscher durch einen Hausbewohner konnte schlimmeres verhindert werden.