eiko_icon Stoppelfeldbrand nahe Birkenhof / Kördorf

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 231
Einsatzort Details

Kördorf, nähe Birkenhof
Datum 30.07.2006
Alarmierungszeit 14:49 Uhr
Einsatzende 16:42 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 53 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    • LF 10/6
    Feuerwehr Herold
    • LF 8
    Feuerwehr Kördorf
    • TSF-W
    Polizei

      Einsatzbericht

      Am Sonntag Nachmittag um 14.49 Uhr wurden die Stützpunkte Kördorf und Katzenelnbogen zu einem Stoppelfeldbrand alarmiert. Durch das Eingreifen des Landwirts und anderer Personen konnte das Feuer bereits eingedämmt werden und die FF Kördorf hatte das Feuer um 15.05 Uhr schon weitestgehend unter Kontrolle. Das TLF 16/25 der Einheit Katzenelnbogen führte Nachlöscharbeiten durch um ein erneutes Aufflammen des Feuers zu verhindern und den nahe gelegenen Wald zu schützen. Des Weiteren ackerte ein Landwirt das abgebrannte Feld unter. Glücklicherweise war das Feld bereits abgeerntet. Um 15.31 Uhr war das Feuer dann komplett gelöscht. Auf der Rückfahrt stellte sich den Einsatzkräften der Einheit Katzenelnbogen ein weiteres Problem das TLF 16/25  fiel während der Fahrt aus, konnte jedoch nach einiger Zeit die Rückfahrt wieder eigenständig antreten. Das Abschleppen durch einen herbeigerufenen Landwirt mit Traktor war nicht notwendig. Der Einsatz war um 16.42 Uhr beendet.