eiko_icon ausgelöster Rauchmelder mit Menschenrettung

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 441
Einsatzort Details

Roth, Bergstraße
Datum 20.11.2017
Alarmierungszeit 18:12 Uhr
Einsatzende 19:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 18 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    Feuerwehr Allendorf
      Feuerwehr Niedertiefenbach
      • TSF-W
      Feuerwehr Roth
      • TSA
      Polizei
        Rettungsdienst
        • RTW
        Wehrleitung

          Einsatzbericht

          Am Montagabend alarmierte die Leitstelle Montabaur die Ausrückebereiche Mitte und West II sowie von der VG Nassau die Einheiten Lollschied und Obertiefenbach zur Unterstützung. 

          Gemeldet war ein ausgelöster Rauchmelder mit Menschenrettung in Roth. 

          Da die Polizei und der Rettungsdienst vor der Feuerwehr eingetroffen ist, war schnell klar, dass es sich nicht um einen Einsatz für die Feuerwehr handelte. 

          Die Wohnung war zwar leicht verraucht, aber dies konnte durch das öffnen der Fenster schnell behoben werden. 

          Da der Einsatz der Feuerwehren nicht notwendig war, konnten diese noch auf der Anfahrt zurück in die Gerätehäusewr kehren. 

          Die Polizei übernahm den Einsatz.