eiko_icon Kaminbrand in Schönborn

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 329
Einsatzort Details

Schönborn
Datum 23.12.2007
Alarmierungszeit 09:08 Uhr
Einsatzende 10:24 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 16 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    Feuerwehr Schönborn
    • TSF-W
    • MZF
    Polizei
      Rettungsdienst
      • KTW

      Einsatzbericht

      Am 4. Advent löste die Polizeiinspektion Diez gegen 9.08 Uhr Alarm für die Feuerwehreinheiten des Stützpunktes Schönborn sowie den Hauptstützpunkt Katzenelnbogen aus. Gemeldet wurde ein Wohnhausbrand auf der Schönborner Mühle. Diese liegt etwas abgelegen im Wald in der Nähe der Ortsgemeinde Schönborn.

      Zur Brandbekämpfung rückte die FF Schönborn sowie das TLF 16/25 und der ELW 1 der FF Katzenelnbogen sofort aus. Schon kurz nach Eintreffen der Einheit Schönborn wurde klar das es sich nicht um einen Wohnhausbrand handelte. Weitere Kräfte rückten aufgrund der Lage nicht mehr aus. Durch die FF Schönborn wurden das Wohnhaus durch zwei Atemschutztrupps durchsucht.

      Man stellte keinen Brand im Haus fest, aber ein geringer Kaminbrand lag vor, daraufhin wurde der Kamin kontrolliert und festgestellt das zwar starke Rußablagerungen den Kamin verengten aber ein Eingreifen durch die Feuerwehr nicht notwendig wurde. Durch die FEZ wurde der Bezirksschornsteinfeger alarmiert, dieser traf kurz darauf an der Einsatzstelle ein und diese konnte an ihn übergeben werden. Um 10.24 Uhr rückten die letzten Kräfte ab und der Einsatz konnte beendet werden.