eiko_icon Wohnhausbrand in Klingelbach

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 395
Einsatzort Details

Klingelbach, Lahnstraße
Datum 30.05.2008
Alarmierungszeit 18:36 Uhr
Einsatzende 20:25 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 49 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    • RW 1
    • LF 10/6
    Feuerwehr Dörsdorf
    • TSF-W
    Feuerwehr Schönborn
    • TSF-W
    • MZF
    Polizei
      Rettungsdienst
      • KTW
      Ordnungsamt
         Brandeinsatz

        Einsatzbericht

        Am 30.05 um 18.36 Uhr wurde die FF Katzenelnbogen erneut zu einem Wohnhausbrand alarmiert, diese Mal nach Klingelbach.

        Im Gegensatz zum vorherigen Tag handelte es sich dieses Mal wirklich um einen Wohnhausbrand.

        Kurz nach der Alarmierung rückte das TLF 16/25 der FF Katzenelnbogen mit einer Gruppe (1/8) darunter vier Atemschutzgeräteträger aus, ELW 1,

        LF 10/6 und RW 1 folgten kurz darauf.

        Bei Eintreffen an der Einsatzstelle waren die Fenster im Obergeschoß, welche zur Straße hin zeigten bereits geplatzt und Flammen schlugen heraus.

        Vom TLF 16/25 aus erfolgte eine Brandbekämpfung durch zwei Trupps im Innenangriff, sowie durch einen weiteren Trupp im Außenangriff.

        Einer der Angriffstrupps ging durch die Haustür ein zweiter durch den Keller zur Brandbekämpfung vor, Personen waren nicht mehr im Gebäude.

        Eine Person wurde durch das DRK betreut und später in ein Krankenhaus eingeliefert.

        Um ausreichend Atemschutzgeräteträger an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben wurden um 18. 45 Uhr die Feuerwehreinheiten Schönborn und Dörsdorf alarmiert.

        Bereits um 19.12 Uhr konnte "Feuer aus" an die FEZ gemeldet werden.

        Um 19.28 Uhr wurde mittels Motorkettensäge die Dachhaut des Gebäudes geöffnet und es wurden weitere Nachlöscharbeiten durchgeführt.

        Um 20.25 Uhr konnten die letzten Kräfte einrücken.

        Nach Polizeiangaben wird der Schaden auf ca. 100.000 € beziffert, das Haus gilt als unbewohnbar, die Brandursache ist noch nicht bekannt.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder