eiko_icon CO-Warner ausgelöst

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 1162
Einsatzort Details

Gutenacker, Ringstraße
Datum 17.02.2016
Alarmierungszeit 18:11 Uhr
Einsatzende 20:09 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 58 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • MTW - P
    • KdoW
    Feuerwehr Gutenacker
    • TSF
    Feuerwehr Kördorf
    • TSF-W
    Rettungsdienst
      Wehrleiter
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Wegen  eines medizinischen Notfalles wurde der Rettungsdienst am Mittwoch Abend nach Gutenacker gerufen.
        Beim betreten des Gebäudes in der Dorfmitte schlug der CO-Melder der Einsatzkräfte wegen einer zu hohen Konzentration an.
        Sofort wurde das Gebäude durch den Rettungsdienst evakuiert. Es
        befanden sich zur Zeit der Auslösung 3 Erwachsene und ein Säugling im
        Gebäude.


        Mehrere Rettungsmittel sowie die Feuerwehr wurde dann durch die Rettungsleitstelle in Montabaur zur Einsatzstelle alarmiert.
        Die Feuerwehr Katzenelnbogen rückte mit ELW zur Unterstützung der Einheiten aus Gutenacker und Kördorf zur Einsatzstelle aus.
        Bei Eintreffen wurde bereits das Gebäude nach einer möglichen Ursache der CO-Konzentration abgesucht.
        Fenster und Türen wurden geöffnet um das Gebäude zu durchlüften. Von
        Katzenelnbogen wurde ein Hochleistungslüfter angefordert um die Belüftung zu beschleunigen.
        Durch Befragung der Bewohner wurde festgestellt das es mittags wohl zu Problemen mit der Ölheizung gegeben habe. Des weiteren wurden Arbeiten an einem KFZ in der innenliegenden Garage durchgeführt wobei auch der Motor gestartet wurde.


        Nach kurzer Belüftung des Gebäudes konnte keine CO-Konzentration mehr
        festgestellt werden.


        Alle 4 Bewohner wurden zur Überwachung in ein Krankenhaus verbracht.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder