eiko_icon Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 2411
Einsatzort Details

K 39 Bremberg - Kördorf
Datum 06.03.2016
Alarmierungszeit 19:11 Uhr
Einsatzende 20:12 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Katzenelnbogen
    • ELW 1
    • TLF 16/25
    • RW 1
    • LF 8
    Feuerwehr Allendorf
    • LF 10/6
    Feuerwehr Gutenacker
    • TSF
    Polizei
      Wehrleitung
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Am 06.03.2016 um 19:11 wurde durch die Rettungsleitstelle Montabaur die Feuerwehr Gutenacker sowie der Ausrückebereich Mitte bestehend aus den Feuerwehren Allendorf und Katzenelnbogen zu einem H3 Einsatz „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Die Unfallstelle sollte sich zwischen Gutenacker und Bremberg befinden.

        Auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass sich die Unfallstelle zwischen Bremberg und Kördorf befand.

        Beim Eintreffen des Einsatzleitwagens der Feuerwehr Katzenelnbogen stellte sich die Lage wie folgt dar:

        Wahrscheinlich ist der beteiligte PKW auf schneeglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen. Dabei überschlug er sich und blieb auf dem Dach liegen. Die zwei betroffenen Personen konnten ohne Mitwirkung der Feuerwehr den PKW verlassen und wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt.

        Die Feuerwehr sperrte den Streckenabschnitt ab, da der PKW beide Fahrspuren blockierte. Durch das Tanklöschfahrzeug wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet um der Polizei die Unfallaufnahme zu erleichtern. Die Unfallstelle wurde an die Polizei übergeben so dass die Feuerwehr ihren Einsatz gegen 20:10 Uhr beenden konnte.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder