eiko_icon Kaminbrand in Dörsdorf

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 250
Einsatzort Details

Dörsdorf, Feldstraße
Datum 09.02.2007
Alarmierungszeit 22:00 Uhr
Einsatzende 23:34 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 34 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Funkeinsatzzentrale
    Feuerwehr Dörsdorf
    • TSF-W
    Feuerwehr Eisighofen
    • LF 8

    Einsatzbericht

    Um 22.00 Uhr alarmierte der Wehrführer Dörsdorf seine Wehr per Handauslösung der Sirene in Dörsdorf und meldete sich bei der Polizei an. Diese verständigte telefonisch den Wehrführer der Einheit Katzenelnbogen, dieser verständigte telefonisch zwei Einsatzkräfte welche Dienst in der FEZ hatten und ließ diese besetzen. Die Einheit Dörsdorf rückte zur Einsatzstelle aus und nahm dort angekommen ein Kaminkehrgerät vor um den Schornstein auszukehren. Der Bezirksschornsteinfeger wurde während dessen durch die FEZ verständigt. UM 22.23 Uhr forderte der Einsatzleiter die Feuerwehreinheit Eisighofen zur Unterstützung nach. Um 22.54 Uhr wurde das Gebäude durch die Feuerwehr gelüftet, da das Kellergeschoss verraucht war. Um 23.00 Uhr wurde die Einsatzstelle an den Bezirksschornsteinfeger übergeben. Um 23.34 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.